Bernd Krechting

Bernd Krechting

To read the English version you just click the links under the German text.

  • wurde vor 1500 als Sohn eines Stadtschreibers in Schöppingen geboren
  • erhielt wie seine fünf Brüder eine höhere Schulbildung
  • Später Geistlicher, dann Hauslehrer beim Grafen von Bentheim
  • Daraufhin erlangte er eine Pfarrstelle zu Gildehaus in der Grafschaft Bentheim und verkündete dort propagandistische täuferische Lehren
  • Aus diesem Grund wurde er jedoch kurz darauf entlassen.
  • Mit denjenigen, die er überzeugt hatte, zog er ins westfälische Münster
  • wurde einer der täuferischen Pfarrhelfer
  • In der Hofordnung des Jan van Leiden war er als Rat tätig
  • Am 22. Januar 1536 wurde er gemeinsam mit Jan van Leiden und Bernd Knipperdolling auf dem Prinzipalmarkt in Münster zu Tode gefoltert. Sie wurden mit glühenden Eisenzangen eine Stunde lang gefoltert und schließlich mit einem glühenden Dolch getötet. Schließlich wurden sie hoch oben an der Lambertikirche aufgehangen. Diese Aktion sollte zur Abschreckung derjenigen dienen, die sich der Kirche widersetzten. Die Käfige hängen noch heute an der Lambertikirche.

Wikipedia [de] | http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Krechting (German)

 

Legal Notice

ImageThis page was written by the German team. Only the German team is responsible for its content.
For further information please contact: Ludwig Schmidt - Abendgymnasium der Stadt Münster
Copyright (c) 2011 by Abendgymnasium der Stadt Münster | Wienburgstraße 52 | 48147 Münster | Germany. |
www.abendgymnasium-muenster.de

Germany

Abendgymnasium Münster Image

www.abendgymnasium-muenster.de
Münster | NRW | Germany

Spain

EPAPU Albeiros

Image

www.edu.xunta.es/centros/epapualbeiros
Lugo |  Galicia | Spain

Netherlands

Horizon CollegeImage

Image

www.horizoncollege.nl
Alkmaar | North-Holland | The Netherlands

Greece

 AEOLIS

Image

www.aeolis.edu.gr
Lesvos Island |  Aegean Sea | Greece 

Theme by Danetsoft and Danang Probo Sayekti inspired by Maksimer